wo man Pferd sein will 

 

 

Oberhalb vom Zürichsee mit Sicht auf die Voralpen befindet sich der idyllische Pensionsstall Hotwiel. Seit 1982 im Besitz der Familie Speidel. Seit November 2013 hat Adrienne Speidel die Leitung des Pferdestalles übernommen.

Insgesamt 27 Pferdeboxen stehen zur Verfügung. Davon sind 17 mit direktem Auslauf, bei weiteren 10 befinden sich die Pferde am Tag draussen auf ihrem Paddock und in der Nacht im Stall. Gastboxen ohne Auslauf sind vorhanden. Jede Boxe ist mit Sägespänen eingestreut. Kraftfutter wird morgens und abends gefüttert. Heu gibt es dreimal am Tag. Jedes Pferd kommt alltäglich in die Führanlage. Je nach Witterung dürfen sie auf die Weide.  

Der Pensionsstall verfügt über eine Reithalle (20x40 m) mit Reiningboden, sowie Round Pen, Reitbahn, Führanlage, Waschplatz und Solarium. Für jeden Persionär steht zudem ein Sattelkammerabteil mit Schrank zur Verfügung.   

Das Reiterstübli mit Kaffeemaschine, Kühlschrank und Dusche/WC  kann von allen Pensionären genutzt werden.